Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wort oder einer anderen Schreibweise

Search
Generic filters
Exact matches only

50 Suchergebnisse für:

41

Entnahme Produktion Sage OL/100

Entnahme Produktion | eine Funktion im Basismodul L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

Mit dem Modul „Entnahme Produktion Sage“ wird direkt auf die in Sage freigegebenen Fertigungsaufträge aus dem Lager zugegriffen. Nach Auswahl des entsprechenden Produktionsauftrags und dem zu fertigenden Artikel erhält der Mitarbeiter im Lager die Informationen zu den zu entnehmenden Mengen der jeweiligen Teile und dem Lagerplatzcode als digitalen Fertigungsauftrag auf das mobile Endgerät angezeigt. Anschließend kann Ihr Lagerist direkt mit der Entnahme der Materialien für den Fertigungsauftrag starten.

Funktionsbeschreibung

42

Sammelumlagerung / TL-Umlagerung Sage OL/100

Sammelumlagerung / TL-Umlagerung | eine Funktion im Basismodul L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 ermöglicht eine einfache und schnelle Sammelumlagerung / TL-Umlagerung in Sage. Somit können mehrere oder alle Bestände eines Lagerplatzes mit einer einzigen Buchung komplett umgelagert werden. Durch das Scannen eines Barcodes mit einem Handscanner werden mit der mobilen Sammelumlagerung Sage mehrerer Bestandssätze innerhalb eines Arbeitsschrittes von verschiedenen Lagerorten oder –plätzen gesammelt und umgelagert.

Funktionsbeschreibung

43

Zugang Produktion Sage OL/100

Zugang Produktion | eine Funktion im Basismodul L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

Die Funktion Zugang Produktion in L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 ermöglicht die Zugangsbuchung produzierter Ware mit Bezug auf in Sage freigegebene Fertigungsaufträge in das Lager. Bei der Zugangsbuchung aus der Fertigung kann unter Angabe des Ziellagerplatzes sowohl die Gut- als auch die Ausschussmenge erfasst werden. Im Anschluss an die Verbuchung des Produktionsauftrages erfolgt in Sage eine Voll- oder Teilzugangsbuchung des Produktionsauftrages und die neuen Bestände stehen durch die Funktion Zugang Produktion direkt im Sage-System zur Verfügung.

Funktionsbeschreibung

45

Erfassung DMS Barcode im Wareneingang proALPHA

Erfassung DMS Barcode im Wareneingang I Eine Funktion im Erweiterungsmodul L-mobile warehouse ready for proALPHA

Gemäß den GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) müssen sämtliche Dokumente zu Geschäftsvorfällen der Materialwirtschaft, wie Belege, Rechnungen, Lieferscheine, Aufträge, etc., revisionssicher archiviert werden. Das proALPHA-Dokumenten-Management-System (DMS) stellt die Dokumentation dieser Unterlagen sicher. Außerdem können so die einzelnen Dokumente, wie Belege, Lieferantenrechnungen, Bestellungen, etc., direkt einem Geschäftsvorfall zugeordnet und mit diesem archiviert werden.

Funktionsbeschreibung

46

Sammelumlagerung proALPHA

Sammelumlagerung / TL-Umlagerung | eine Funktion im Erweiterungsmodul L-mobile warehouse ready for proALPHA

Die Sammelumlagerung unterscheidet sich von der einfachen Umlagerung darin, dass innerhalb einer Sammelumlagerung mehrere Bestandssätze innerhalb eines Arbeitsschrittes von verschiedenen Lagerorten oder –plätzen zusammengesammelt werden und der gesammelte Bestand auf einmal auf einen Ziellagerplatz umgelagert und verbucht wird.

Funktionsbeschreibung

47

Multi-Kommissionierung proALPHA

Die mobile Lagerlösung L-mobile warehouse ready for proALPHA ermöglicht es mit der Funktion Multi-Kommissionierung in L-mobile warehouse ready for proALPHA, dass die Kommissionierer bis zu acht Kommissionieraufträge gleichzeitig und wegeoptimiert abarbeiten können.

48

Nachschub proALPHA

Nachschub I Eine Funktion im Erweiterungsmodul L-mobile warehouse ready for proALPHA

Der Nachschub über Mindest- und Maximalbestände wird in proALPHA über eine systematische Umlagerung (L-mobile BL-Umlagerung) abgebildet. Eine systematische Umlagerung aus proALPHA erfolgt immer dann, wenn der Auslösebestand in einem Ziellager unterschritten wurde. Diese Umlagerung wird in proALPHA durch die Kommissionierung veranlasst, die einen Kommissioniervorschlag generiert, welcher als Kommissionierschein gedruckt werden kann.

Funktionsbeschreibung

49

UWB-Ortungstechnologie

Echtzeitdatenerfassung für Orts-, Zustands- und Bewegungsdaten von Objekten in der Produktion und Lagerlogistik. Exakte 2D/3D-Ortungsinformationen.

50

Geprüfte Brandschutzkleidung

L-mobile trace fireproof clothing bietet Ihnen eine gesteigerte Transparenz der Prüfzyklen mithilfe von RFID. Das kann bei einem Brandeinsatz viel Zeit sparen und entscheidend bei der Rettung von Leben sein. Auf diese Weise ist Ihre Kleidung immer in einem geprüften und somit einsatzfähigen Zustand und Sie haben jederzeit die Information des Personals, dass gerade im Einsatz ist.

E-Mail Kontakt

Kontakt

Rufen Sie uns an!
Telefonkontakt anzeigen
Downloadcenter

Downloadcenter

Infothek

Infothek

Get your life L-mobilized

Get your life L-mobilized

Bewerbungscenter

Bewerbungscenter

Customer Support

Customer Support

Praxis-Info

Praxis-Info

© Copyright 2020 - L-mobile | mobile Softwarelösungen

Die L-mobile Praxis-Info

Von Experten für Experten.

Noch nicht angemeldet?

Sie erhalten in regelmäßigen Abständen Informationen – aus für Sie frei wählbaren Themengebieten – unter anderem aus der Digitalisierten Lagerlogistik, dem Digitalen Service Management oder der Digitalisierten Produktion – ganz nach Ihrem Informationsbedarf.


Hier erhalten Sie Hinweise zur Anmeldung, Versand und Widerruf unserer Praxis-Info Datenschutzerklärung

Rufen Sie uns an – Wir helfen Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-1330

Rufen Sie mich an – Ich helfe Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-1330

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales