L-mobile warehouse 2019 geht an den Start

Neues Release fördert gezielt den Kundennutzen

Mit dem neuen Software-Release 5.1, erweitern wir den Funktionsumfang der digitalisierten Lagerlogistiklösung L-mobile warehouse und setzen gezielt auf die Prozessoptimierung für ein noch schnelleres und einfacheres mobiles Arbeiten im Lager.

L-mobile Digitale Lagerlogistik Infothekbeitrag Themenbeitrag Kommissionierung 1

Im Mittelpunkt der neusten Version unserer mobilen Lagerlösung steht der Nutzen für unsere Kunden: Die neuen und weiterentwickelten Funktionen in Release 5.1 berücksichtigen sämtliche Kundenanforderungen aus bereits erfolgreich durchgeführten Projekten.



L-mobile warehouse 2019 vereinfacht und beschleunigt nicht nur die Logistikprozesse für die Anwender, sondern sorgt aufgrund der Leistungsoptimierung für eine spürbare Arbeitserleichterung für die IT-Verantwortlichen.



Einen besonderen Schwerpunkt setzen wir insbesondere auf die Abbildung unfertiger Erzeugnisse aus der Produktion, die über die mobile Lagerlösung verwaltet werden können.



Dank der Standard-Schnittstelle an Ihr ERP-System ermöglichen wir Ihnen eine einfache Integration von L-mobile warehouse 2019 in Ihre IT-Landschaft.

Aufgrund der Releasefähigkeit unserer mobilen Datenerfassungslösung können Sie auch bei einem Wechsel des ERP-Systems mit der digitalen Lagerlösung wie gewohnt und ohne spürbare Veränderungen weiter mobil arbeiten.

L-mobile ist neuer OEM-Partner von proALPHA

Die mobilen Softwarelösungen von L-mobile sind nun fester Bestandteil des Produktportfolios von proALPHA.

Mit der Unterzeichnung des Reseller-Vertrags wurde das Produktportfolio von proALPHA um die mobilen Softwarelösungen von L-mobile erweitert. In Zukunft verkauft der ERP-Anbieter in der Europäischen Union und in der Schweiz ausgewählte L-mobile Produkte unter eigenem Namen und Logo.

Unsere digitalisierten Softwarelösungen für die Lagerlogistik, die Produktion sowie den Kunden– und Vertriebsaußendienst sind für die Anbindung an das proALPHA ERP-System optimiert. Als Anwender profitieren Sie somit von tief integrierten Softwarelösungen, die Ihnen über die Standardfunktionalitäten von proALPHA hinaus ein einfaches und fehlerfreies mobiles Arbeiten inklusive Echtzeitrückmeldung in das ERP-System ermöglichen.

Folgende mobile Softwarelösungen von L-mobile werden ab sofort direkt von proALPHA vertrieben

[layerslider id=“21″]

[layerslider id=“17″]

[layerslider id=“23″]

[layerslider id=“22″]

Nachdem bereits im März 2016 der Geschäftspartnervertrag zwischen L-mobile und proALPHA geschlossen wurde, stellt der Reseller-Vertrag nun mehr einen weiteren Meilenstein hinsichtlich der erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen dar. „Durch die OEM-Partnerschaft wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit mit proALPHA noch verstärkt. Die Anwender profitieren von der Kooperation doppelt: nicht nur haben sie mit proALPHA einen starken ERP-Anbieter an der Seite, durch die OEM-Partnerschaft wird ihnen zusätzlich eine ausfallsichere und einfach zu bedienende mobile Softwarelösung an die Hand gereicht.“, schlussfolgert Pascal Löchner, Head of Sales bei L-mobile.

Lesen Sie auch den Pressebericht von proALPHA!

L-mobile service expert day
am 11. Oktober 2018
in Sulzbach an der Murr

Das Zusammentreffen der Serviceexperten im Rems-Murr-Kreis – L-mobile service expert day

0Wochen0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden
L-mobile Digitales Service Management Infothekbeitrag L-mobile service expert day Mobiler-Client

Der L-mobile service expert day findet am 11. Oktober 2018 statt und hält allerlei Highlights für eine Serviceorganisation der Zukunft parat.

Die Serviceveranstaltung ist ein großer Meilenstein der L-mobile. Hier laden wir unsere Bestandskunden ein, welche Ihnen von Ihren Erfahrungen einer digitalen Serviceorganisation berichten und den Teilnehmern einen tiefen Einblick gewähren.

Die Referenten des Tages kommen aus den verschiedensten Branchen und haben demnach unterschiedlichste Ansprüche und Anforderungen an ihr Servicegeschäft, welche sie gemeinsam mit L-mobile umgesetzt haben.

L-mobile Digitales Service Management L-mobileservice expert day Hintergrundbild

Mit der mobilen Servicelösung von L-mobile erhielten die Kunden ein digitales Service Management, dass sich ideal an die kundenspezifischen Prozesse anpasst. Von der Personaleinsatzplanung, über das ganzheitliche Service Management bis hin zum mobilen Client ist nun alles digitalisiert und modernisiert.

Mit der mobilen Servicelösung von L-mobile erhielten die Kunden ein digitalisiertes Service Managament, dass sich ideal an die kundenspezifischen Prozesse anpasst. Von der Personaleinsatzplanung, über das ganzheitliche Service Management bis hin zum mobilen Client, die Prozesse der Kunden sind nun digitalisiert und modernisiert. Die ERP-Vielfalt der Referenten spricht für sich und zeigt die Plattformunabhängigkeit der Lösung.

Die Serviceveranstaltung beantwortet Ihnen unter anderem diese wesentlichen Fragen:

Wie wird meine Serviceorganisation erfolgreich und den Anforderungen meiner Kunden gerecht?

Welche Potenziale hat eine Serviceorganisation?

Wie geht ein Unternehmen mit digitalen Medien um?

L-mobile Digitales Service Management L-mobileservice expert day Augmented Instructions

An der Veranstaltung werden nicht nur Vorträge gehalten, auch wird es eine Live-Vorführung der digitalen Prozesse an einem Servicefahrzeug geben. Und das war immer noch nicht alles: Das Thema Augmented Reality wird nicht nur präsentiert, sondern für die Besucher erlebbar gemacht.


Wir haben Sie begeistert und Sie möchten an der Veranstaltung teilnehmen?


Unsere Lösungen für eine digitalisierte Produktion und Lagerlogistik zählen zu den Besten 2018

Wir freuen uns über die zweifache Auszeichnung 2018 für unsere interaktive Produkt-Live-Vorführung: Den „Industrie 4.0 Koffer“. Dieser zählt zu den besten It- & Softwarelösungen für die Industrie, Logistik und den Mittelstand.  Mit dem „Industrie 4.0 Koffer“ wollen wir es Interessenten und Kunden ermöglichen, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie innovativ ein Unternehmen schon heute arbeiten kann. Daher haben wir unsere Lösungen für eine digitalisierte Produktion und Lagerlogistik komprimiert und in einem interaktiven Baukasten erlebbar gemacht.


Uns treibt die Entwicklung der Wirtschaft 4.0 an


Digitalisierung ist sicherlich kein neuer Trend, der die Gesamtwirtschaft in Europa umtreibt. Wirklich „neu“ und „innovativ“ ist jedoch, mit Hilfe von Automatisierungs- und Vernetzungslösungen Unternehmensprozesse effizienter zu gestalten. Das kann man auch als „Wirtschaft 4.0“ bezeichnen.  Grundlegend ist dies eine Frage vom Einsatz moderner Technologien, wie Auto-ID-Technologien, Sensorik und Big Data. Weg von manuellen Prozessen, hin zur Smart Factory! Das ist oft der Wunsch von Industrieunternehmen. Vor allem der Mittelstand ist jedoch noch in einem frühen Stadium der Umsetzungsphase.

Wie startet man also Schritt für Schritt in die digitale Transformation? Um interessierten Unternehmen einen leichten Einstieg in die Einsatzmöglichkeiten von Industrie 4.0 Lösungen zu bieten, hat L-mobile eine ganz gezielte Live-Vorführung entwickelt. Welche Fragestellung für uns dabei im Mittelpunkt stand: Wie können wir unsere Lösungen im Bereich digitalisierte und vernetzte Produktion für Interessenten und Kunden „greifbarer“ gestalten? Auf Grund dieser Fragestellung entstand unser „Industrie 4.0 Koffer“. Mobil und praxisorientiert zeigen wir in einem physischen Modellansatz, wie ein Unternehmen schon heute in der Zukunft arbeiten kann.


Wir zeigen praxisnah die Integration von unseren Soft- und Hardwarelösungen


Wann kann man von einem erfolgreichen Einsatz von Industrie 4.0 Lösungen sprechen? Zentrales Merkmal eines „Geschäftsmodells 4.0“ ist die Automatisierung von Prozessen. So lassen sich heute schon Anlagen IT-gesteuert betreuen und machen es möglich, in Echtzeit alle Vorgänge zu steuern. Unser „Industrie 4.0 Koffer“ zeigt Interessenten, unabhängig von anderen Systemen, die technische und systemgebundene Grundlage für ein Industrie 4.0 Projekt. Der Modellansatz, der einen Prozess von der Planung über die Montage bis hin zum Versand zeigt, ist direkt mit der Hardware verbunden. Alle live Buchungen und Daten werden in Echtzeit erfasst und in unser System zurückgeschrieben. So können später über eine Schnittstelle alle Vorgänge der Produktion vollautomatisiert zurück an das angebundene ERP-System kommuniziert werden.

Den Schritt in Richtung Automatisierung unterstützen wir ebenso mit unserem L-mobile APS, der mittels eines intelligenten Algorithmus die Planung der Fertigungsaufträge unter Berücksichtigung mehrdimensionaler Ressourcen vollautomatisiert durchführt.


Des Weiteren ist die Virtualisierung und Visualisierung von Daten ein entscheidender Faktor für die Digitalisierung einer Produktion. Durch die vernetzte Datengewinnung mit Hilfe der BDE und MDE Lösung von L-mobile, lassen sich nicht nur Daten in Echtzeit gewinnen und ausführlich analysieren. Mit Hilfe der Daten können ebenfalls umfassende Reporting-Dashboards erstellt  und für das Monitoring verwenden werden.

Digitalisierung trifft auf Lean Management

L-mobile Partner Lean Factory Group GmbH

L-mobile ist Partner der Lean Factory Group, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, Unternehmen aus der Industrie auf dem Weg zu schlanken Prozessen und in die Digitalisierung zu begleiten. Es finden in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen bei Partnerunternehmen in ganz Deutschland statt, bei denen alle relevanten Aspekte von Lean Management und mobilen Softwarelösungen erlebbar gemacht werden. Praxisorientiert können sich alle interessierten Unternehmen in Vorträgen und „live“ Vorführungen über aktuelle Lösungen zu einer „Lean & Smart Factory“ informieren.


Erleben Sie auf der Lean Factory unseren „Industrie 4.0 Koffer“ mit den elektronischen Auftragspapieren, RFID- und UWB-Ortungstechnologien sowie weitere Lösungen von L-mobile live zum Anfassen. Wir beantworten mit Ihnen zusammen die Frage, welche Technologien und Prozesse für Sie den erfolgreichen Weg hin zu einer intelligenten Fabrik ebnen.

Sie möchten gerne an einer der nächsten Lean Factory Veranstaltungen teilnehmen? Informieren Sie sich gerne über die geplanten Veranstaltungen 2018. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

L-mobile Digitalisierte Produkte Lean Factory

L-mobile Digitalisierte Produkte Lean Factory
L-mobile Digitalisierte Produkte Lean Factory

L-mobile und proALPHA
gemeinsam auf der
LogiMAT 2018
Halle 8 – Stand 8DC11

L-mobile und proALPHA machen auf der LogiMAT 2018 gemeinsame Sache

Infothekbeitrag LogiMAT 2016

Nachdem die LogiMAT im 2016 als Auftakt der offiziellen Partnerschaft zwischen L-mobile und dem ERP-Anbieter diente, werden wir auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart erstmals als offizielle Partner der proALPHA mit einem gemeinsamen Messestand vertreten sein.


Seit vielen Jahren dient die LogiMAT als praxisnahe Informationsplattform für Strategen und Praktiker aus Beschaffung, Produktion, Lager und Versand. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren auch bei der LogiMAT 2018 wieder über die wichtigsten Themen und neusten Trends der Intralogistik-Branche.

Vom 13. bis 15. März 2018 können Sie auf der LogiMAT 2018 erstmals erleben, wie wir die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse in Zusammenarbeit mit proALPHA realisieren. Gerne demonstrieren wir Ihnen, wie wir Sie gemeinsam mit unserem Partner, der proALPHA, bei der Vernetzung Ihrer IT-Systeme und Maschinen unterstützen können, um komplexe Prozesse zu optimieren und zu vereinfachen.

Die digitale Transformation live auf der LogiMAT 2018: Wir zeigen Ihnen den Weg hin zur Smart Factory

L-mobile Digitalisierte Produktion Infothek Industrie 4.0 Koffer

Neue Technologien verändern Produktionsprozesse nachhaltig – unabhängig von der Unternehmensgröße. Die L-mobile setzt an diesem Punkt an und hat eine ganzheitliche Lösung entwickelt.  Mit unseren modular miteinander vernetzbaren Software- und Hardwarelösungen  unterstützen wir Sie als Fertigungsunternehmen dabei, Ihre Produktionsprozesse zu optimieren und eine bestmögliche Auslastung Ihrer Ressourcen sicherzustellen.

Steuern, planen und mobil arbeiten – L-mobile fungiert als mobile Verbindung zwischen Ihrer Fertigung und Ihrem ERP-System. So gewinnen Sie eine direkte Schnittstelle zu Ihrer Systemlandschaft und können direkte Buchungen in Echtzeit tätigen. Starten Sie mit unseren Lösungen von der Planung, über die Datenerfassung bis hin zur Materialflussverfolgung in eine vernetzte und automatisierte Zukunft.

Sie fragen sich, wie das gelingen kann? Mit unserer Live-Vorführung zeigen wir Ihnen an verschiedenen Stationen, wie das Zusammenspiel von RFID-Technologien in Kombination mit elektronischen Auftragspapieren und mobilen Handgeräten in Einklang gebracht wird.

Tauchen Sie ein in die Welt der intelligenten Fabrik und gestalten Sie den Prozess interaktiv mit

L-mobile Digitalisierte Produktion Infothek Industrie 4.0 Koffer

Mit unserer mobilen und interaktiven Produkt-Live-Vorführung erleben Sie live, wie Industrie 4.0-Lösungen entlang eines gesamten Fertigungsprozesses, von der Planung über die Produktion bis hin zum Versand, integriert werden können.

Die Highlights innerhalb der Industrie 4.0 Vorführung auf der LogiMAT 2018 sind unsere mehrfach ausgezeichnete e-label Lösung, die L-mobile APS für die automatisierte Produktionsfeinplanung sowie die L-mobile BDE zur Erfassung von Zustands-, Prozess- sowie Auftragsdaten.

Sie möchten die Gelegenheit nicht verpassen, interaktiv an der transparenten Gestaltung von Produktionsprozessen mitzuwirken und sich für Ihre konkreten Anwendungsfälle inspirieren zu lassen?

Dann besuchen Sie uns auf der LogiMAT 2018 in Halle 8 – Stand 8DC11. Unsere Experten vor Ort freuen sich mit Ihnen in den Dialog zu treten.

Aktuelle Industrie 4.0 Anwendungen live erleben – die Roadshows der Lean Factory

L-mobile Infothekbeitrag Industrie 4.0 Aktuelle Industrie 4.0 Anwendungen live erleben – die Roadshows der Lean Factory1

L-mobile ist Partner der Lean Factory, eine Unternehmensgruppe, welche Unternehmen aus der Industrie auf dem Weg zu schlanken Prozessen und mehr Wettbewerbsfähigkeit unterstützt. Die Lean Factory Partner bieten Know-how, Hardware und Software für die erfolgreiche Einführung schlanker Strukturen im Unternehmen. Um Interessierten die Möglichkeit zu bieten, aktuelle Industrie 4.0 Anwendungen live zu erleben, werden in regelmäßigen Abständen Roadshows veranstaltet.

L-mobile fungiert als Spezialist für innovative Industrie-Lösungen und hält den Fokus auf mobile Geschäftsprozesse und deren Optimierung. Zu den Anwendungen und Lösungen von L-mobile gehört auch immer die passende Hardware: Qualitativ sehr gute und technisch optimal ausgestattete Geräte, die es den Kunden ermöglichen damit zu Scannen. Mit dem smartSCANNDY von PANMOBIL, einem weiteren Partner der Lean Factory, ist dies perfekt machbar und wird auch so mit Erfolg demonstriert. Das Feedback ist durchgehend sehr gut, denn es wird den Besuchern gezeigt, wie einfach es sein kann, die Produkte von PANMOBIL im Zusammenhang mit Lösungen von L-mobile anzuwenden.

Jedoch kann der Kunde aber auch das eigene Tablet oder Smartphone mit den Lösungen von L-mobile nutzen.

L-mobile Industrie 4.0 Infothekbeitrag Aktuelle Industrie 4.0 Anwendungen live erleben – die Roadshows der Lean Factory2

Die Roadshow der Lean Factory und die Besucherqualität sind laut Markus Behr, der Spezialist für Industrie 4.0 von L-mobile sehr gut: „Ich sehe, dass die Unternehmen, die uns hier besuchen und an der Veranstaltung teilnehmen, sehr hohes Interesse an den Themen Auto-ID und Softwarelösungen in Bezug auf Industrie 4.0 haben. Dies bieten wir im Gesamtpaket unseren Kunden und das kommt sehr gut an.“

Bei den Roadshows präsentiert L-mobile das Produkt L-mobile industrie 4.0. Hierfür bekam L-mobile den Industriepreis 2015 verliehen (1. Platz). Des Weiteren wird L-mobile trace und die mobile Lagerverwaltung, immer in Verbindung mit AutoID-Technologien als Anwendungen zum Anfassen gezeigt. Der direkte Bezug zur Praxis und nicht nur graue Theorie machen bei den Roadshows den großen Unterschied aus. L-mobile will damit den Kunden und Interessenten zeigen, dass sie das, was sie erzählen am Ende auch umsetzen können bzw. schon längst umgesetzt haben.

Die Besucher auf den Roadshows sind sehr unterschiedlich – vom Mitarbeiter an der Montagelinie, über den Produktions- oder Logistikleiter, bis hin zum Geschäftsführer sind alle Ansprechpartner aufzufinden. Dies macht auch die Themen und die Gestaltung der Veranstaltung so spannend. L-mobile will dem Kunden am Ende zeigen was möglich ist und ihnen die Augen öffnen. Zusammen mit allen Partnern der Lean Factory gelingt das auch jedes Mal wieder aufs Neue. So auch mit dem Partner PANMOBIL und seinem Produkt smartSCANNDY.

L-mobile Digitalisierte Produktion Infothekbeitrag Industrie 4.0 Aktuelle Industrie 4.0 Anwendungen live erleben – die Roadshows der Lean Factory3

Das multifunktionale Lesegerät bietet eine breite Palette von Anwendungen. L-mobile präsentiert es momentan zum Thema Lagerverwaltung und Ladungsträgermanagement. Das kann im eigenen Unternehmen z.B. beim Wareneingang sein, aber auch zur Nachschubbestellung in Kanban-Prozessen mit den eigenen Kunden. Am Ende entscheiden der Kunde und sein Prozess, welche Hardware zum Einsatz kommt. L-mobile begutachtet die Anwendung und die damit verbundenen Prozesse im Rahmen eines LIC (L-mobile Implementation Concept) und legt dabei zusammen mit dem Kunden fest, was das Beste für ihn und seine Prozesse ist. smartSCANNDY wird für L-mobile auch in Zukunft ein Messebegleiter sein! Die Handhelds von PANMOBIL sind beim Kunden sehr gefragt und somit macht es auch Sinn, diese im Zusammenhang mit den mobile Lösungen zu präsentieren. L-mobile freut sich schon jetzt auf die nächste Roadshow mit smartSCANNDY!

Sie wollen wissen, wann die nächste Roadshow ist oder die nächsten Veranstaltungen der Lean Factory stattfinden? Dann melden Sie sich zu unserer Praxis-Info an! Hier werden Sie außerdem über viele interessante Themen informiert, wie Anwenderberichte, Referenzberichte und vieles mehr aus der Praxis.

L-mobile besiegelt offizielle Partnerschaft mit Siemens

Die LogiMAT 2017 bildete den festlichen Rahmen der Vertragsunterzeichnung

L-mobile ist regionaler Siemens Partner für Industrielle Identifikation. Am letzten Tag der LogiMAT 2017 fand auf dem L-mobile industrie 4.0 Messestand die Vertragsunterzeichnung im Beisein des Siemens Vertriebsleiters im Flächenvertrieb der Region Baden-Württemberg, Herrn Alfred Meyer und dem L-mobile Geschäftsführer Günter Löchner statt. Von der Partnerschaft profitieren beide Parteien, durch die dadurch entstehende Verbesserung der Wertschöpfungskette vom Produkt bis zur fertigen kundenspezifischen Lösung.

Gerade in Großprojekten genießen L-mobile Kunden nun einen noch besseren Service. Dieser begründet sich aus der Synergie der international verwendeten RFID-gestützten Hardware von Siemens und der jahrelangen Erfahrung innerhalb der Optimierung und Automatisierung von Geschäftsprozessendes Lösungsanbieters L-mobile.

„Die L-mobile besitzt hohe Expertise in den Bereichen der Fertigungs- und Maschinensteuerung, der Datenerfassung sowie innerhalb von Industrie 4.0. Gemeinsam mit der weltweit eingesetzten und renommierten RFID-gestützten Hardware von Siemens, sind wir in der Lage unsere Kunden bestmöglich zu betreuen.“, so der Geschäftsführer der L-mobile solutions GmbH & Co. KG, Herr Günter Löchner.

Als OEM Kunde und offizieller Partner ist L-mobile in der Lage auf das Produktportfolio von Siemens zuzugreifen und kann seinen Kunden somit stets die modernste RFID-Hardware innerhalb der Automatisierungs- und Antriebstechnik zur Verfügung stellen. Ferner erhalten L-mobile Kunden, welche die Siemens RFID-Hardware im Einsatz haben, direkten Hardwaresupport von Siemens. Dies ermöglicht einen noch qualifizierteren Service und eine schnellere Beantwortung von Fragen hinsichtlich der RFID-gestützten Hardware.

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile auf dem KUMAVISION Kundenforum 2015

Vom 16. bis 17. Juni 2015 fand das jährliche KUMAVISION Kundenforum & Usergroups-Treffen im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport Leinfelden-Echterdingen statt. Innerhalb der zwei-tägigen Veranstaltung konnten über 200 Anwender und Interessenten von Microsoft Dynamics NAVsich über funktionale Neuheiten, Trends und übergreifende IT-Themen informieren.

Neben einem Ausstellerbereich mit Info-Säulen, bot das Kundenforum den Usergroups aus trade, project, factory und med spezifische Fachvorträge zu den Branchenlösungen an. Als Partner der KUMAVISION AG haben wir uns sehr gefreut, bei der diesjährigen Veranstaltung mitzuwirken.

Mit unserer mobilen Softwarelösung L-mobile warehouse ready for NAV waren wir an beiden Tagen mit unseren Experten vor Ort vertreten. An unserem Informationsstand hatten die Besucher des Kundenforums die Möglichkeit sich ausführlich über unsere Anwendung und ihre Funktionalitäten zu informieren.

Darüber hinaus waren wir am zweiten Veranstaltungstag zusätzlich mit einem Fachvortragvertreten. An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich für die lobenden Worte von Seiten der KUMAVISION bedanken, die uns als die Besten im Markt für mobile Lagerlösungen vorstellten. Zum Thema Scanneranbindung mit L-mobile präsentierten unsere Spezialisten, wie die automatische Verbuchung aller Lagerbewegungen mithilfe unserer mobilen Lager-Applikation L-mobile warehouse ready for NAV in das Lager erfolgt. Mit dieser Lösung bedarf es keiner weiteren manuellen Nacherfassung, die Datenerfassung wird spürbar erleichtert und Wegezeiten können verkürzt werden.

Aufgrund der hohen Resonanz und des großen Erfolges der Veranstaltung, würden wir uns freuen, auch im nächsten Jahr wieder am Kundenforum der KUMAVISION AG teilnehmen zu dürfen.

L-mobile auf den Microsoft Dynamics NAV Infotagen

Das B.i.TEAM ist ein in Karlsruhe ansässiges Systemhaus und Organisator der jährlich stattfindenden Microsoft Dynamics NAV Infotagen. Auch in diesem Jahr fanden am 22. und 27. Oktober 2015 die Infotage in beeindruckenden Lokalitäten in Karlsruhe und München statt.

Über 70 Kunden nutzten die Gelegenheit, sich innerhalb zahlreicher Fachvorträge ausführlich rund um Microsoft Dynamics NAV zu informieren. Die Highlights waren zum einen der Ausblick auf Dynamics NAV 2016. Hier wurde erstmalig Dynamics NAV in der Cloud präsentiert. Außerdem wurden der neue Phone-Client und die Verbindung von Windows 365, MS Dynamics NAV und Microsoft CRM und Sharepoint mit zahlreichen Funktionen und Optimierungen der Oberflächen vorgestellt.

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Infothekbeitrag L-mobile auf den Microsoft Dynamics NAV Infotagen2

Neben der Vortragsreihe konnten sich die Besucher über weitere Neuigkeiten rund um NAV informieren. Als Partner des B.i.TEAMs war L-mobile ebenfalls als Aussteller mit einem Informationsstand vertreten.

Unsere Sales Managerin für Navision, Evagelia Terzoglou, war an beiden Tagen vor Ort und stellte den Interessenten unsere mobilen Softwarelösungen in den Bereichen Lager, Logistik, Produktion, und Industrie 4.0 vor und veranschaulichte, wie die automatische Verbuchung aller Lagerbewegungen mithilfe unserer mobilen Lager-Anwendung L-mobile warehouse ready for NAV in das Lager erfolgt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für das große Interesse auf Kundenseite bedanken.

Sie suchen eine mobile Softwarelösung, die einen sekundenschnellen Datenaustausch zwischen NAV und einem mobilen Endgerät ermöglicht? Dann kontaktieren Sie uns!

L-mobile ist ein offizieller Partner von proALPHA

L-mobile als neuer Partner von proALPHA kann nun noch schneller Kundenprojekte umsetzen

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Infothekbeitrag L-mobile ist ein offizieller Partner von proALPHA 1

Auf der diesjährigen LogiMAT gab es einen entscheidenden Meilenstein für L-mobile, wie auch für den ERP-Anbieter proALPHA. Sie haben Ihre Partnerschaft nun genau definiert und die finale Vertragsunterzeichnung fand auf der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss statt.

L-mobile und proALPHA haben schon seit vielen Monaten gemeinsam erfolgreiche Projekterund um die Lagerlogistik auf die Beine gestellt. Durch die mobile Lösung von L-mobile können mit wenigen Klicks sichere Prozesse auf mobilen und stationären Geräten ausgeführt werden. Speziell für den Außendienst entwickelte L-mobile die Offline-Fähigkeit der Lösung, die noch mehr Flexibilität ermöglicht, da alle wichtigen Informationen und Belege auch ohne Datenverbindung zur Verfügung stehen. Diese Optimierung für den mobilen Einsatz in Kombination mit funktionellen Erweiterungen ist eine ideale Ergänzung zu den leistungsstarken ERP-Modulen von proALPHA.

Die L-mobile warehouse-Lösung ist eng mit dem proALPHA ERP verflochten, so dass immer die proALPHA eigenen Buchungsroutinen mit berücksichtigt werden.

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Infothekbeitrag L-mobile ist ein offizieller Partner von proALPHA 2

„Wir sehen viele Synergieeffekte, von denen unsere Kunden profitieren werden. Die Zusammenarbeit mit L-mobile hat sich bereits in den vergangenen Monaten immer weiter intensiviert, zudem haben wir eine größere Anzahl weiterer anspruchsvoller Projekte in Aussicht – so ist es ein natürlicher Schritt, dieser Partnerschaft auch einen formalen Rahmen zu geben“

Andree StachowskiChief Sales Officer, proALPHA.

„Durch den Einsatz einer standardisierten Schnittstelle und einer tiefen Integration der L-mobile Lösungen wird in Zukunft vieles einfacher gehen. Die Kunden profitieren dann von noch schneller umgesetzten Projekten und einer leistungsstarken mobilen Komponente“, ergänzt Pascal Löchner, Business Unit Manager & Sales Manager bei L-mobile.

Die L-mobile Lösungen werden künftig über Standard-Schnittstellen auf Basis der Integrated Workbench (INWB) an proALPHA angebunden. Die Anbindung über diese Integrationsplattform ermöglicht nun eine deutlich einfachere Umsetzung von L-mobile Projekten.

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Infothekbeitrag L-mobile ist ein offizieller Partner von proALPHA 3

Die Zusammenarbeit von L-mobile und proALPHA soll sich jedoch nicht nur auf den Bereich Logistik reduzieren. So ist für die Zukunft geplant, gemeinsam den Produktionsbereich mit den aufeinander abgestimmten Produkten zu unterstützen. L-mobile bietet innovative Lösungen, um das Thema Industrie 4.0 in mittelständischen Unternehmen effektiv umzusetzen.

Maschinendatenerfassung (MDE), Betriebsdatenerfassung (BDE), RFID und digitales Fertigungspapier (e-Label) sind nur einige der Möglichkeiten, mit denen L-mobile die Produktion in Verbindung mit proALPHA optimieren kann.

E-Mail Kontakt

Kontakt

Rufen Sie uns an!
Telefonkontakt anzeigen
Downloadcenter

Downloadcenter

Infothek

Infothek

Get your life L-mobilized

Get your life L-mobilized

Jobbörse

Jobbörse

On Demand Webcast

On Demand Webcast

Praxis-Info

Praxis-Info

Rufen Sie uns an – Wir helfen Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-1330

Rufen Sie mich an – Ich helfe Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-1330

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Christopher Kohl
Telemarketing