Nachschub | eine Funktion im Erweiterungsmodul L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

Nachschub in Sage

Im Sage ERP-System ist es nicht möglich, einen Nachschub automatisch zu generieren. Um dennoch einen Nachschub über Sage anzustoßen, muss dies über einen Umweg erfolgen:

Eine Möglichkeit den Nachschub über Sage zu buchen, besteht darin, die Ware in regelmäßigen Abständen physisch zu zählen. Sobald die Ware unter einem zuvor eigens definierten Mindestbestand liegt, könnte die Ware mittels einer internen Umlagerung im Lager auf den Lagerplatz umgelagert und die Ware physisch auf den Lagerplatz gebracht werden. Dieser Prozess setzt jedoch voraus, dass Lagermitarbeiter damit beauftragt werden, kontinuierlich den Bestand im Auge zu behalten, wodurch das Tagesgeschäft deutlich beeinträchtigt wird. Um diesen zeitraubenden manuellen und fehleranfälligen Prozess ein wenig zu automatisieren, und damit das regelmäßige Kontrollieren der Bestände nicht in Vergessenheit gerät, kann ein Nachschubplan für bestimmte Lagerplätze und Artikel erstellt werden. Dadurch wird in regelmäßigen Abständen eine automatische E-Mail an die Logistikleitung versendet, die zu einer Prüfung und falls benötigt, einer Umlagerung von Artikeln, erinnert.

Jedoch birgt auch dieser halb-automatisierte Prozess ein hohes Fehlerrisiko beim Prüfen des Bestands und sorgt dafür, dass das Tagegeschäft durch diesen zusätzlichen Kontrollprozess liegen bleibt. Ferner wird hierbei keine Echtzeit-Rückmeldung an das Sage ERP-System angestoßen, von welchem Lagerplatz die Ware tatsächlich entnommen wurde. Somit kann auch keine Bestandstransparenz aufgrund des zeitlichen Versatzes zwischen physischem Nachschub und Verbuchung im Sage ERP-System sichergestellt werden.

Mit der Funktion Nachschub Sage in L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 profitieren Sie dank der vollständigen mobilen Abbildung des Prozesses von dem Wegfall der manuellen Datenhaltung und der konsequenten Bestandstransparenz aufgrund des medienbruchfreien Arbeitens und der Echtzeit-Rückmeldung in Ihr Sage System.

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik warehouse ready for Sage OL/100 Basismodul Nachschub mobile Oberfläche

Nachschub mit L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

Das Modul Nachschub in L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 ermöglicht den Nachschub von Material mittels einer Umlagerung von Bestandssätzen von einem Quelllagerplatz (Vorrats-Lagerplatz) auf den gewünschten Ziellagerplatz (Verbrauchs- bzw. Kommissionier-Lagerplatz) an Ort und Stelle. Alle relevanten Informationen über die Lagerplätze stehen Ihren Lageristen dabei auf dem mobilen Barcodescanner zur Verfügung. Der entsprechende Lagerplatz wird mit dem PDA gescannt und der Nachschub eines bestimmten Materials somit in der gewünschten Menge für diesen Lagerplatz angefordert. Das mühsame Erstellen von Papierbelegen entfällt und die aktualisierten Informationen stehen stets aktuell in Echtzeit im Sage-ERP-System zur Verfügung.

Nachschub anfordern in L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

Das Modul Nachschub Sage bietet die Möglichkeit einen Nachschub eines Bestandssatzes anzufordern. Dieser Nachschub wird auf Artikelnummer-Ebene angefordert. Mit der Ausführung einer Bedarfsanforderung von Material über das Modul Nachschub Sage wird ein Nachschub generiert. Hierzu wird die Bedarfsmenge in die Eingabemaske zur Nachschubanforderung eingetragen. Bei diesem Prozess findet jedoch zunächst keine Buchung im Sage-ERP-System statt. Erst wenn alle Anforderungen von Nachschub generiert wurden, werden alle Nachschübe gleichzeitig mit einer abschließenden Buchung in Sage verarbeitet.

1-stufiger Nachschub in L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

Beim 1-stufigen Nachschub sieht der Lagerist direkt auf seinem mobilen Endgerät den aktuellen Bedarf an Nachschub für einzelne Lagerplätze. Direkt aus der mobilen Anwendung Nachschub Sage heraus kann er so die Umlagerung von Beständen von einem Verbrauchs- bzw. Kommissionier-Lagerplatz an den Ziellagerplatz anstoßen. Hierzu wird der entsprechende Lagerplatz gescannt und der Nachschub eines bestimmten Artikels in der gewünschten Menge für diesen Lagerplatz angefordert. Die Überschreitung der Bestandsmenge in der Funktion Nachschub Sage ist beim Prozess des 1-stufigen Nachschubs jedoch unzulässig. Die Verbuchung des mobilen Nachschubs findet dabei in Echtzeit im Sage-ERP-System statt, wodurch eine durchgängige Bestandstransparenz garantiert wird.

2-stufiger Nachschub in L-mobile warehouse ready for Sage OL/100

Ebenso ist auch die mobile Verbuchung des 2-stufigen Nachschubs mit der digitalen Lagerlogistiklösung L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 schnell und einfach ausgeführt: Direkt aus der mobilen Anwendung heraus kann der Lagerist mit dem Modul Nachschub Sage eine Umlagerung auf den Transferlagerplatz und die damit einhergehende Aufladung des Lagerplatzes mit den entsprechenden Beständen, anstoßen.

Je nach Größe Ihres Lagers und des Zeitabstands zwischen der Auslagerung des Bestands aus dem Entnahme-Lagerplatz und der Einlagerung auf dem Ziellagerplatz, kann es sinnvoll sein den Transferlagerplatz, ebenfalls zu vermerken, um so eine 100%ige Bestandstransparenz im Sage-ERP-System gewährleisten zu können. Nach der Verbringung des Nachschubs vom Transferlagerplatz an den finalen Ziellagerplatz werden die Bestandssätze durch die Funktion Abladen und die Befüllung des Ziellagerplatzes umgelagert. Die Bestandsänderung wird in Echtzeit ohne Medienbruch im Sage-ERP-System verbucht.

Vorteile der L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 Nachschub

Vollständige mobile Abbildung und Abwicklung des Nachschubs

Alle Informationen schnell und sicher in Echtzeit

Manuelle Datenhaltung entfällt

100%ige Bestandstransparenz, von der Entnahme, über den Transfer bis hin zum Ziellagerplatz

Schnellstmögliche Nachbestückung von Lagerplätzen ohne Leerlaufzeiten

Anforderung des Nachschubs an Ort und Stelle

warehouse ready for Sage OL/100 Referenzen

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Sage Referenzbericht Goebel GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik sage Referenzbericht PSI Products GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik sage Referenzbericht Jacobi Decor GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Sage Referenzbericht Motec GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik sage Referenzbericht AirCom Pneumatic GmbH

L-mobile Infothek

Unsere jahrelange Erfahrung aus über 1.000 erfolgreich umgesetzten Projekten, macht uns zum Experten auf dem Gebiet der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Gerne möchten wir unser Wissen mit Ihnen teilen: In der L-mobile Infothek finden Sie für jedes unserer Produkte eine Auswahl an Whitepapern, Artikeln, Checklisten, Studien, Referenzberichten und vieles mehr, strukturiert nach Themengebieten.

L-mobile Downloadcenter

Unsere Erfahrung aus über 17 Jahren im industriellen Umfeld, macht uns zu Experten auf dem Gebiet der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Gerne möchten wir unser Wissen mit Ihnen teilen: In unserem L-mobile Downloadcenter finden Sie für jedes unserer Produkte eine Auswahl an Whitepapern, Artikeln, Checklisten, Studien, Referenzberichten und vieles mehr, strukturiert nach Themengebieten.
Systemanforderungen L-mobile warehouse 2018 ready for Sage 100
L-mobile mobile Softwarelösung Referenzbericht L-mobile warehouse ready for sage Ol Evo Motec GmbH
L-mobile mobile Softwarelösung L-mobile warehouse 2018
L-mobile mobile Softwarelösung Flyer L-mobile warehouse ready for sage OL Evo
Sie interessieren sich für weitere Dokumente? Hier geht es zur Übersichtsseite unseres L-mobile Downloadcenters.

L-mobile Praxis-Info

Der Markt für mobile Softwarelösungen verändert sich im Eiltempo. Verpassen Sie ab sofort keinen Entwicklungstrend und verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung gegenüber Ihrem Wettbewerb! Die L-mobile Praxis-Info berichtet über alle relevanten Themen, Trends und Features im Bereich der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Melden Sie sich für eines oder mehrere unserer Praxis-Infos Themen an und wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt in der mobilen Softwarebranche für die Bereiche Lager & Logistik, Produktion, Kunden- und Vertriebsaußendienst und Projektmanagement.


Erhalten Sie hilfreiche Tipps aus der Praxis mit der L-mobile Praxis-Info. Welche Themen interessieren Sie?

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing
Christopher Kohl
Telemarketing

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.

Unser Rahmenprogramm

Get together & networking am 10.10.2018

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit den Referenten und den anderen Besuchern bei einer vorabendlichen Veranstaltung auszutauschen. Am 10.11.2018 ab 18 Uhr bei uns im Hause.

L-mobile service expert day am 11.10.2018

  • 8:00 Uhr Empfang
  • 9:00 Uhr Begrüßung durch Pascal Löchner
  • 9:30 Uhr Frank Scheferhoff (INOTEC Sicherheitstechnik)
  • 10:30 Uhr Kaffeepause
  • 11:00 Uhr Klaas Feldmann (Deutsche Windtechnik)
  • 12:00 Uhr Mittagessen
  • 12:45 Uhr Gerrit Stapper (HSR)
  • 13:45 Uhr Gerald Wessel (Grimme Landmaschinenfabrik)
  • 14:45 Uhr Kaffeepause
  • 15:15 Uhr Einzelworkshops
  • 16:00 Uhr Abschluss und Verabschiedung

Veranstaltungsort

  • Beide Veranstaltungen finden direkt bei uns im neuen Gebäude statt.
  • Wir freuen uns auf Sie!
  • Im Horben 7, 71560 Sulzbach an der Murr

Partnerstände

  • Partner für robuste Tablets und mobile RFID Reader
  • Partner für digitale Medien
  • Aktive Vorführung an einem Servicefahrzeug (Sprinter)
  • More coming soon

Unsere Agenda reift noch und wird bald aktualisiert.

Hotel Empfehlungen

Hotel Sulzbacher Hof in Sulzbach

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 67,50 pro Zimmer / Nacht
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 350 m bis zur L-mobile
  • Flurstraße 2, 71560 Sulzbach an der Murr

Hotel Einhorn in Oppenweiler

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 108,00 pro Zimmer / Nacht
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 3,6 km bis zur L-mobile
  • Hauptstraße 55, 71570 Oppenweiler

Hotel B & B Villa Dahlia in Backnang

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 67,50 pro Zimmer / Nacht
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 8,8 km bis zur L-mobile
  • Bertha-von-Suttner-Weg 23, 71522 Backnang

Hotel Murrtal in Backnang

  • Einzelzimmer mit Frühstück EUR 79
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung mit Frühstück EUR 89
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 10,5 km bis zur L-mobile
  • Talstraße 45, 71522 Backnang

Hotel am Südtor in Backnang

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 67,50 pro Zimmer / Nacht
  • 11,6 km bis zur L-mobile
  • Stuttgarter Str. 139, 71522 Backnang

Rufen Sie mich an – Ich helfe Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-2050

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Christopher Kohl
Telemarketing

Kontakt

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.

Mehr Funktionen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Christopher Kohl
Telemarketing

Kontakt

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.