Wareneingang | eine Funktion im Erweiterungsmodul L-mobile warehouse ready for proALPHA

Wareneingang in proALPHA

Für den Wareneingang in proALPHA muss jedes Unternehmen zunächst intern klären, wie der Ablauf des Wareneingangs erfolgen soll. Beispielsweise können durch vordefinierte Konfigurationseinstellungen bestimmte Teile eines Wareneingangs auf das Wareneingangslager und andere Teile des gleichen Wareneingangs direkt auf das Ziellager gebucht werden. Über die Compilerkonstante pa_E_WELO_Ziel oder die Auswahl des Kontrollkästchens „Ziel WE-Lagerort in den Dispositionsparametern des Teils“ im Teilestamm sind Sie in der Lage, im proALPHA-ERP-System das Ziel des Wareneingangs zu konfigurieren. Je nachdem, wie das Verfahren der Zielbestimmung abläuft, müssen Sie im Vorfeld der Wareneingangserfassung im proALPHA- ERP-System weitere Daten pflegen.

Durchführung des Wareneingangs in proALPHA
Der Wareneingangsbeleg dient Ihnen zur Erfassung sämtlicher Daten des Wareneingangs. Das hierfür benötigte Erfassungsfenster für die Wareneingangsbelege können Sie entweder über die Bestellabwicklung des Einkaufs oder die Lagerverwaltung der Materialwirtschaft abrufen.

Ob nun ein Wareneingang auf ein Wareneingangslager oder direkt auf die Zielläger erfolgt, können Sie im Belegkopf des Wareneingangsbelegs mit der Hinterlegung des Wareneingangslagers festlegen.

Wareneingang für ein Wareneingangslager durchführen
Innerhalb des Wareneingangs auf ein Wareneingangslager, können Sie in proALPHA im Feld „WE Lager“ des Belegkopfs das entsprechende Wareneingangslager erfassen.

Der Wareneingang wird anschließend in Abhängigkeit von der Verfahrensweise, welche anhand der Compilerkonstante pa_E_WELO_Ziel oder der Aktivierung des Kontrollkästchens „Ziel WE-Lagerort in den Dispositionsparametern des Teils“ festgelegt ist, wie folgt gebucht:

  • Alle Teilepositionen auf das Wareneingangslager buchen
  • Teilepositionen für bestimmte Teile auf das Wareneingangslager buchen

Final können Sie nun nach der erfolgreich ausgeführten Qualitätsprüfung die Teile aus dem Wareneingangslager in die vorgesehenen Zielläger umbuchen.

Wareneingang für Zielläger durchführen
Haben Sie sich innerhalb des Wareneingangs dazu entschlossen, die Waren direkt auf das Ziellager einzulagern, erfassen Sie im Feld „WE Lager“ des Belegkopfs im proALPHA-ERP-System ein Fragezeichen (?). Die Verbuchung des Wareneingangs erfolgt nun, je nach vorkonfigurierter Verfahrensweise innerhalb der Compilerkonstante pa_E_WELO_Ziel durch die Buchung aller Teilepositionen auf Zielläger oder durch die Buchung der Teilepositionen für ausschließlich bestimmte Teile auf die entsprechenden Zielläger.

1
2
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile ready for proALPHA Basismodul Wareneingang mobile Oberfläche
1

Einstiegsmöglichkeiten

  • Artikelnummer
  • Lieferantennummer
  • Lieferantenname – oder ein Teil davon
  • Bestellnummer
2

Anzeige aller relevanten Informationen zur gescannten Nummer, z.B. Lagerplatzinhalt

In der Funktion wird direkt auf die Bestellungen in proALPHA zugegriffen.

Wenn kein Wert in das Hauptscanfenster eingegeben oder gescannt wird, werden dem Lagermitarbeiter alle offenen Bestellungen nach Datum sortiert angezeigt.

Wareneingang mit L-mobile warehouse ready for proALPHA

Die Funktion L-mobile warehouse ready for proALPHA Wareneingang bezieht sich immer auf eine Bestellung. Diese beinhaltet unter anderem die Informationen, welche Teile zu einem bestimmten Termin und zu welchen Konditionen beauftragt wurden. In Abhängigkeit des Geschäftsvorgangs können Bestellungen in der Disposition zur Deckung von Bedarfen herangezogen werden.

Eine Bestellung bzw. ein Wareneingang besteht sowohl aus einem Belegkopf, welcher die allgemeinen Lieferantendaten, z. B. Lieferantenadresse, Lieferbedingungen und Zahlungsbedingungen beinhaltet als auch aus mehreren Belegpositionen (Bestellpositionen). In den Belegpositionen sind sämtliche Daten (z. B. Teilenummern, Mengen und Konditionen) zu den bestellten Teilen enthalten, die vom Lieferanten geliefert werden. Ferner können zu den Teilen noch Beistellteile hinterlegt werden, die sich ebenfalls in der Auflistung der Belegpositionen wiederfinden.

Die Funktion L-mobile warehouse ready for proALPHA Wareneingang unterstützt folgende Belegarten:

  • Bestellung (EB)
  • Rücklieferung (ERL)
  • Reihenbestellungen (EB) / Fremdarbeit / Verlängerte Werkbank

Unsere digitalisierte Lagerlogistiklösung bietet Ihnen in L-mobile warehouse ready for proALPHA Wareneingang verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Wareneingang mobil starten können.

Mögliche Eingaben aus dem Hauptmenü oder als zusätzlicher Filter:

  • Keine Eingabe - alle offenen Bestellungen werden geladen
  • Belegnummer - eine bestimmte Bestellung wird geladen
  • Lieferantennummer - alle offenen Bestellungen des Lieferanten werden geladen
  • Teil des Lieferantennamens - alle offenen Bestellungen des Lieferanten werden geladen
  • Artikelnummer aus Position - alle offenen Bestellungen mit entsprechender Position werden geladen
  • EAN-Nummer - alle offenen Bestellungen mit entsprechender Position werden geladen
  • Datum - alle offenen Belegköpfe mit diesem Belegdatum werden geladen

Nachdem Sie die gewünschte Bestellung über die eine der obengenannten Einstiegsmöglichkeiten ausgewählt haben, können nun die relevanten Kopfdaten eingegeben werden. Da das Eingangsdatum bereits im Hintergrund durch unsere digitalisierte Lagerlogistiklösung automatisch vergeben wird, komplettieren die Eingabe der Lieferscheinnummer sowie das optionale Scannen des Barcodes für das Dokumentenmanagementsystem (DMS) diesen Prozessschritt in der Funktion L-mobile warehouse ready for proALPHA Wareneingang.

Existiert zu einem Lieferanten und dem Lieferschein kein offener WE-Beleg, wird dieser im proALPHA-System automatisch angelegt. Sehen Sie hierzu auch unsere Funktion L-mobile warehouse ready for proALPHA Einlagerung / Umbuchung Wareneingang.

Anschließend erfolgt nun die Auflistung aller noch offenen Positionen. Durch die Auswahl der Positionen gelangen Sie in die Buchungsmaske des Wareneingangs, in der Sie zum Abschluss zur Verbuchung des Wareneingangs auf der mobilen Oberfläche die folgenden Informationen ausfüllen:

  • Menge
  • Ziellagerplatz
  • Lieferkennzeichen

Handelt es sich bei der gelieferten Bestellung um eine Mindermenge, sprich es wurden weniger Teile als bestellt geliefert, können Sie diesen Wareneingang mit dem Befehl „Fertig“ als Teilübernahme (U) verbuchen. Führen Sie den Wareneingang einer Mindermenge über den Befehl „Buchen“ aus, wird im proALPHA-ERP-System die Teilübernahme (T) hinterlegt.

Handelt es sich hingegen bei Ihrem Wareneingang um eine vollständige Bestellung, bzw. wurden sogar mehr Teile als veranlasst geliefert, so können Sie diese Komplettübernahme (K) sowohl mit der Aktion „Fertig“ oder „Buchen“ abschließen.

Da direkt auf die proALPHA-Buchungsroutinen zugegriffen wird, sind alle Wareneingangsbuchungen wie gewohnt anhand der Lagerbewegungen zu erkennen. Zudem werden alle Validierungen durch das ERP-System proALPHA, beispielsweise die Prüfung ob ein Teil in den „Teile-Lagerorte-Beziehungen“ (Lagerort Teil) hinterlegt ist – ausgenommen hiervon sind Validierungen der proALPHA-Oberfläche, ebenfalls von der digitalisierten Lagerlogistiklösung im Modul L-mobile warehouse ready for proALPHA Wareneingang unterstützt.

Vorteile des L-mobile warehouse ready for proALPHA Wareneingangs

Wegfall von Papierlisten im Wareneingang

Informationen medienbruchfrei und in Echtzeit verfügbar

Echtzeit-Rückmeldung von tatsächlich gelieferten Mengen, Lagerplatzcode und ggf. Seriennummern oder Chargen an das proALPHA-ERP-System

Berücksichtigung von Mehr- und Mindermengen

Manuelle Nacherfassung des Wareneingangs in proALPHA entfällt

warehouse ready for proALPHA Referenzen

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Referenzbericht UX Gruppe
L-mobile Digitale Lagerlogistik Referenzbericht Emsland Service GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Referenzbericht Nielsen Design GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht MOTORTECH GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht punker GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht Warehouse und Hardware Woelm GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht LEUCHTTURM ALBENVERLAG GmbH & CO. KG
L-mobile Digitalisierte Lagerlogstik proALPHA Referenzbericht WICKERT Maschinenbau GmbH

L-mobile Infothek

Unsere jahrelange Erfahrung aus über 1.000 erfolgreich umgesetzten Projekten, macht uns zum Experten auf dem Gebiet der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Gerne möchten wir unser Wissen mit Ihnen teilen: In der L-mobile Infothek finden Sie für jedes unserer Produkte eine Auswahl an Whitepapern, Artikeln, Checklisten, Studien, Referenzberichten und vieles mehr, strukturiert nach Themengebieten.

L-mobile Downloadcenter

Unsere Erfahrung aus über 17 Jahren im industriellen Umfeld, macht uns zu Experten auf dem Gebiet der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Gerne möchten wir unser Wissen mit Ihnen teilen: In unserem L-mobile Downloadcenter finden Sie für jedes unserer Produkte eine Auswahl an Whitepapern, Artikeln, Checklisten, Studien, Referenzberichten und vieles mehr, strukturiert nach Themengebieten.
L-mobile mobile Softwarelösung Referenzbericht L-mobile warehouse ready for proALPHA WICKERT Maschinenbau GmbH
L-mobile mobile Softwarelösung Flyer L-mobile warehouse ready for proALPHA
L-mobile mobile Softwarelösung L-mobile warehouse 2018
L-mobile mobile Softwarelösung Referenzbericht L-mobile warehouse ready for proALPHA Nielsen Design GmbH
Sie interessieren sich für weitere Dokumente? Hier geht es zur Übersichtsseite unseres L-mobile Downloadcenters.

L-mobile Praxis-Info

Der Markt für mobile Softwarelösungen verändert sich im Eiltempo. Verpassen Sie ab sofort keinen Entwicklungstrend und verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung gegenüber Ihrem Wettbewerb! Die L-mobile Praxis-Info berichtet über alle relevanten Themen, Trends und Features im Bereich der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Melden Sie sich für eines oder mehrere unserer Praxis-Infos Themen an und wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt in der mobilen Softwarebranche für die Bereiche Lager & Logistik, Produktion, Kunden- und Vertriebsaußendienst und Projektmanagement.


Erhalten Sie hilfreiche Tipps aus der Praxis mit der L-mobile Praxis-Info. Welche Themen interessieren Sie?

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing
Christopher Kohl
Telemarketing

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.

Unser Rahmenprogramm

Get together & networking am 10.10.2018

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit den Referenten und den anderen Besuchern bei einer vorabendlichen Veranstaltung auszutauschen. Am 10.11.2018 ab 18 Uhr bei uns im Hause.

L-mobile service expert day am 11.10.2018

  • 8:00 Uhr Empfang
  • 9:00 Uhr Begrüßung durch Pascal Löchner
  • 9:30 Uhr Frank Scheferhoff (INOTEC Sicherheitstechnik)
  • 10:30 Uhr Kaffeepause
  • 11:00 Uhr Klaas Feldmann (Deutsche Windtechnik)
  • 12:00 Uhr Mittagessen
  • 12:45 Uhr Gerrit Stapper (HSR)
  • 13:45 Uhr Gerald Wessel (Grimme Landmaschinenfabrik)
  • 14:45 Uhr Kaffeepause
  • 15:15 Uhr Einzelworkshops
  • 16:00 Uhr Abschluss und Verabschiedung

Veranstaltungsort

  • Beide Veranstaltungen finden direkt bei uns im neuen Gebäude statt.
  • Wir freuen uns auf Sie!
  • Im Horben 7, 71560 Sulzbach an der Murr

Partnerstände

  • Partner für robuste Tablets und mobile RFID Reader
  • Partner für digitale Medien
  • Aktive Vorführung an einem Servicefahrzeug (Sprinter)
  • More coming soon

Unsere Agenda reift noch und wird bald aktualisiert.

Hotel Empfehlungen

Hotel Sulzbacher Hof in Sulzbach

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 67,50 pro Zimmer / Nacht
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 350 m bis zur L-mobile
  • Flurstraße 2, 71560 Sulzbach an der Murr

Hotel Einhorn in Oppenweiler

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 108,00 pro Zimmer / Nacht
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 3,6 km bis zur L-mobile
  • Hauptstraße 55, 71570 Oppenweiler

Hotel B & B Villa Dahlia in Backnang

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 67,50 pro Zimmer / Nacht
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 8,8 km bis zur L-mobile
  • Bertha-von-Suttner-Weg 23, 71522 Backnang

Hotel Murrtal in Backnang

  • Einzelzimmer mit Frühstück EUR 79
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung mit Frühstück EUR 89
  • Reservieren Sie unter dem „L-mobile service expert day“
  • 10,5 km bis zur L-mobile
  • Talstraße 45, 71522 Backnang

Hotel am Südtor in Backnang

  • Übernachtung mit Frühstück
  • EUR 67,50 pro Zimmer / Nacht
  • 11,6 km bis zur L-mobile
  • Stuttgarter Str. 139, 71522 Backnang

Rufen Sie mich an – Ich helfe Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-2050

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Christopher Kohl
Telemarketing

Kontakt

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.

Mehr Funktionen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Christopher Kohl
Telemarketing

Kontakt

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.