Einlagerung | eine Funktion im Erweiterungsmodul L-mobile warehouse ready for proALPHA

Umbuchung Wareneingang in proALPHA

Innerhalb der Einlagerung beziehungsweise der Umbuchung eines Wareneingangs auf ein Ziellager schlägt das ERP-System proALPHA die Wareneingangsbelege vor, die noch nicht komplett umgebuchte Belegpositionen enthalten. Als Zielläger werden dabei die Lagerorte aus den Belegpositionen der umzubuchenden Wareneingangsbelege von proALPHA zur Auswahl angeboten.
Die Einlagerung oder auch Umbuchung des Wareneingangs in proALPHA verfolgt das Ziel die angelieferten Teile, die innerhalb des Wareneingangs auf die Wareneingangsläger verbracht wurden, für die weitere Verwendung auf die entsprechenden Zielläger zu buchen.

Bei der Übernahme je Belegposition zeigt das proALPHA-ERP-System den Bestand an, der noch auf dem Wareneingangslager vorhanden ist und reduziert diesen durch folgende Geschäftsvorgänge:

  • Umbuchungen: werden im Programm "Umbuchung Wareneingang" durchgeführt
  • Rücklieferungen aus offenen Wareneingängen

Über den Befehl „Rücklieferung“ können Sie festlegen, ob Sie die vorhandene Bestandsmenge, die sich auf einem Wareneingangslager befindet, komplett oder teilweise zurückliefern und generieren durch Betätigen der Schaltfläche einen Rücklieferungsbeleg.

Mit „Komplett umbuchen“ legen Sie fest, dass das ERP-System proALPHA die auf dem Wareneingangslager vorhandene Bestandsmenge einer Belegposition zum Umbuchen vorschlägt. Eine vollständig umgebuchte Belegposition wird von proALPHA nicht mehr zum Umbuchen vorgeschlagen.

Um einen Wareneingang nach einer ungeplanten Entnahme vom Wareneingangslager umzubuchen, müssen Sie in proALPHA zunächst die umzubuchende Menge der Belegposition erfassen. Mit Ausführung des Kennzeichens „ja“ in der Spalte „Lager gebucht“, bestätigen Sie, dass die Menge einer Belegposition eines Wareneingangsbelegs komplett auf das Ziellager umgebucht wird. Dadurch können Belegpositionen komplett umgebucht werden, auch wenn die umgebuchte Menge kleiner ist als der in proALPHA beim Umbuchen ausgewiesene Bestand.

Führen Sie hingegen den Befehl „nein“ in der Spalte „Lager gebucht“ aus, teilen Sie dem proALPHA-ERP-System mit, dass die Belegposition durch das Umbuchen noch nicht abgeschlossen ist.

1
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile ready for proALPHA Erweiterungsmodul Einlagerung mobile Oberfläche
1

Einstiegsmöglichkeiten

  • Artikelnummer
  • Lagerplatz

Einlagerung mit L-mobile warehouse ready for proALPHA

Mit dem Modul L-mobile warehouse ready for proALPHA Einlagerung / Umbuchung Wareneingang können Bestände, die sich auf dem Wareneingangslager befinden, auf einen Ziellagerort bzw. -platz umgebucht werden. Innerhalb der L-mobile warehouse ready for proALPHA Einlagerung / Umbuchung Wareneingang werden Ihren Lageristen alle WE-Belege angezeigt, die noch eine offene Menge enthalten.

Mögliche Eingaben aus dem Hauptmenü oder als zusätzlicher Filter:

  • Nummer von WE-Beleg
  • Artikelnummer

Ist nach der Eingabe eines Parameters die Auswahl der Bestände eindeutig, wird dieser Datensatz angezeigt. Bei einer Mehrdeutigkeit der Eingabe werden alle Bestände zu dem gewählten Parameter aufgelistet.
Durch die Auswahl eines eindeutigen Bestandes, wird in die Liste der offenen Positionen des WE-Beleges verzweigt. Konnte derselbe Bestand an dieser Stelle eindeutig identifiziert werden, springt unsere digitalisierte Lagerlogistiklösung in den Dialog zur Einlagerung dieses Bestandes.

Die Auswahl der Schaltfläche des Teils verzweigt zu dem Modul L-mobile warehouse ready for proALPHA Bestandsauskunft. Ist das hier ausgewählte Teil chargenpflichtig, so werden die Informationen zu diesem Teil um die Chargennummer ergänzt.
Anschließend erfolgt die Anzeige des ersten Lagerplatzes, auf welchem das Teil bereits vorhanden ist. Mit der Auswahl eines Freiplatzes wird in die mobile Oberfläche der L-mobile warehouse ready for proALPHA Freiplatzsuche verzweigt.

Abschließend sind für die Ausführung der Einlagerung / Umbuchung Wareneingang in proALPHA als Eingabe in den Lagerort folgende Werte möglich:

  • Lagerort
  • Lagerplatz

Die Menge der einzulagernden Teile wird wiederum in dem gleichnamigen Eingabefeld eingetragen. Mit dem Befehl „Buchen“ wird nun eine Umbuchung (LUM) mit Bezug zu EWE auf das eingegebene Ziel durchgeführt und die aktualisierten Daten zu den eingelagerten Teilen stehen in Echtzeit in proALPHA zur Verfügung.

Vorteile der L-mobile warehouse ready for proALPHA Einlagerung

Wegfall von Papierlisten bei der Einlagerung

Informationen medienbruchfrei und in Echtzeit verfügbar

Echtzeit-Rückmeldung von tatsächlich eingelagerten Mengen, Lagerplatzcode und ggf. Seriennummern oder Chargen an das proALPHA-ERP-System

100-%ige Bestandstransparenz

Manuelle Nacherfassung in proALPHA entfällt

warehouse ready for proALPHA Referenzen

L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Referenzbericht UX Gruppe
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht MOTORTECH GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogstik proALPHA Referenzbericht WICKERT Maschinenbau GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht punker GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht LEUCHTTURM ALBENVERLAG GmbH & CO. KG
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik Referenzbericht Nielsen Design GmbH
L-mobile Digitale Lagerlogistik Referenzbericht Emsland Service GmbH
L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA Referenzbericht Warehouse und Hardware Woelm GmbH

L-mobile Infothek

Unsere jahrelange Erfahrung aus über 1.000 erfolgreich umgesetzten Projekten, macht uns zum Experten auf dem Gebiet der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Gerne möchten wir unser Wissen mit Ihnen teilen: In der L-mobile Infothek finden Sie für jedes unserer Produkte eine Auswahl an Whitepapern, Artikeln, Checklisten, Studien, Referenzberichten und vieles mehr, strukturiert nach Themengebieten.

L-mobile Downloadcenter

Unsere Erfahrung aus über 17 Jahren im industriellen Umfeld, macht uns zu Experten auf dem Gebiet der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Gerne möchten wir unser Wissen mit Ihnen teilen: In unserem L-mobile Downloadcenter finden Sie für jedes unserer Produkte eine Auswahl an Whitepapern, Artikeln, Checklisten, Studien, Referenzberichten und vieles mehr, strukturiert nach Themengebieten.
Systemanforderungen L-mobile warehouse 2018 proALPHA
L-mobile mobile Softwarelösung Referenzbericht L-mobile warehouse ready for proALPHA WICKERT Maschinenbau GmbH
L-mobile mobile Softwarelösungen Flyer L-mobile e-label
L-mobile mobile Softwarelösung L-mobile warehouse 2018
Sie interessieren sich für weitere Dokumente? Hier geht es zur Übersichtsseite unseres L-mobile Downloadcenters.

L-mobile Praxis-Info

Der Markt für mobile Softwarelösungen verändert sich im Eiltempo. Verpassen Sie ab sofort keinen Entwicklungstrend und verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung gegenüber Ihrem Wettbewerb! Die L-mobile Praxis-Info berichtet über alle relevanten Themen, Trends und Features im Bereich der mobilen Geschäftsprozessoptimierung. Melden Sie sich für eines oder mehrere unserer Praxis-Infos Themen an und wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt in der mobilen Softwarebranche für die Bereiche Lager & Logistik, Produktion, Kunden- und Vertriebsaußendienst und Projektmanagement.


Erhalten Sie hilfreiche Tipps aus der Praxis mit der L-mobile Praxis-Info. Welche Themen interessieren Sie?

Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner persönlichen Daten und deren Weiterverarbeitung gemäß der zugrunde liegenden Datenschutzerklärung der L-mobile einverstanden.
L-mobile Sandra Port Team Lead Telemarketing
Sandra Port
Team Lead Telemarketing

Rufen Sie mich an – Ich helfe Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 7193 93 12-2724

L-mobile Sandra Port Team Lead Telemarketing
Sandra Port
Team Lead Telemarketing
Mehr Funktionen


LiveZilla Live Chat Software