L-mobile warehouse ERP-Integration

Schnittstelle Infor COM

Die Anbindung von L-mobile warehouse ready for Infor COM ist als Online-Anbindung auf Datenbank-Ebene realisiert. Es werden keine Infor COM-Daten in L-mobile zwischengespeichert. Die Daten werden auf dem L-mobile Server aufbereitet und zur Anzeige an die mobilen Geräte gesendet.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for Infor COM ERP-Integration

Schnittstelle NAV

L-mobile warehouse ready for NAV ist eine vollständig in Microsoft Dynamics integrierte Softwarelösung. Dabei werden die Informationen in Echtzeit aus der SQL-Datenbank Ihres Navision-Systems ausgelesen und die erfassten Daten über eine Tabelle in Ihr NAV ERP-System (Mobile Transaktionen) direkt zurückgemeldet. Die Verbuchung der Informationen, welche mit einem Scanner erfasst werden, findet dank der vollständig integrierten Schnittstelle in Echtzeit in Ihrem NAV-System statt. Da die Daten in einer Tabelle innerhalb des Dynamics NAV-Systems zur Verfügung stehen, werden diese auch von den Routinen (Code Units) gemäß dem Navision-Standard bzw. der NAV-Businesslogik verbucht.

Die bestehende Systemstruktur stellt sicher, dass über die Schnittstelle sämtliche NAV-Standardbelege angesprochen und Buchungsfunktionen mobil dargestellt werden können. Diese werden mit eigenen Prüf- und Buchungsroutinen für ein übersichtliches mobiles Arbeiten erweitert. Auch Prüfungsroutinen, die in den Standardoberflächen des NAV ERP-Systems abgebildet sind, werden somit über die mobile Anwendung durchgeführt. Dabei werden auch kundenspezifische Anpassungen hinsichtlich des NAV ERP-Systems berücksichtigt. Fehlermeldungen oder Hinweise aus dem Navision-System werden ebenfalls direkt auf dem mobilen Endgerät angezeigt.

Die vollständig integrierte Schnittstelle gewährleistet, dass weder auf den mobilen Geräten, noch an anderer Stelle, Daten zwischengespeichert werden. Die Anwendung auf dem Scanner dient lediglich der Visualisierung der Informationen und Dialoge. Sämtliche Informationen bleiben innerhalb Ihres NAV ERP-Systems, welches auch weiterhin das führende System darstellt.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for NAV ERP-Integration

Schnittstelle proALPHA

In Zusammenarbeit mit der proALPHA Business Solutions GmbH wurde eine Schnittstelle auf Basis der Integration Workbench (INWB) entwickelt, mit der AppServer-Routinen aufgerufen werden. Dies gewährleistet eine nahtlose Integration in Ihr proALPHA ERP-System. Ihre gespeicherten Informationen bleiben in Ihrem proALPHA ERP-System gespeichert und werden von L-mobile warehouse lediglich weiterverarbeitet. Das führende ERP-System bleibt somit Ihr proALPHA.

Aufgrund der bestehenden Standardschnittstelle (QLMOBILE) zu proALPHA sind wir in der Lage proALPHA-Standardbuchungsfunktionen mobil darzustellen. Dies wird mit eigenen Prüf- und Buchungsroutinen für ein übersichtliches mobiles Arbeiten erweitert. Auch Prüfungsroutinen, die in den Standardoberflächen des ERP-Systems abgebildet sind, werden somit über die Standardschnittstelle durchgeführt. Projektspezifische Anpassungen unserer mobilen Anwendung und der Schnittstelle sind jederzeit möglich.

Durch die permanente synchrone Verbuchung werden alle Daten direkt in Ihrem proALPHA ERP-System verbucht. Dadurch ist es ebenfalls möglich, Rückmeldungen, wie z.B. “Teil ist dem Lager nicht zugeordnet” (Teile- Lagerort-Beziehung), aus dem proALPHA dem Benutzer direkt mobil anzuzeigen.

Die L-mobile Value Component wird stetig von proALPHA und L-mobile weiterentwickelt und optimiert. Die L-mobile Value Component steht wie alle Components aus dem Hause proALPHA unter Wartung. Dies beinhaltet ebenfalls die Migration auf zukünftige Releases. Ferner stellen proALPHA und L-mobile nun mehr mit der Unterzeichnung des Reseller-Vertrags und der darüber geschlossenen OEM-Partnerschaft gemeinschaftlich sicher, dass mit Freigabe von zukünftigen proALPHA Releases die Schnittstelle rechtzeitig zur Verfügung steht.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for proALPHA ERP-Integration

SAP-zertifizierte Schnittstelle

Die Schnittstelle zwischen L-mobile warehouse und Ihrem SAP basiert auf standardisierten BAPI-Funktionsbausteinen, die auf allen aktuellen SAP-Releases lauffähig sind und kann auf Wunsch mit Intermediate Documents (IDoc) erweitert werden. L-mobile warehouse ready for SAP ist ab SAP 4.6 einsetzbar und arbeitet direkt mit Ihrem SAP zusammen. Es werden keine Daten in Zwischensystemen oder auf dem mobilen Gerät gehalten.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for SAP ERP-Integration

Schnittstelle ALPHAPLAN

Ihre Daten sind Ihr Kapital. Aus diesem Grund gehen wir sehr sorgsam mit Ihren gespeicherten Informationen um.

Es ist unser oberstes Ziel absolute Sicherheit zu gewährleisten, wenn wir Ihre Daten auf mobilen Geräte abbilden. Alle Informationen und Transaktionen bleiben in ALPHAPLAN gespeichert und werden von L-mobile warehouse lediglich für die Arbeit im Lager angezeigt. Das führende System bleibt somit Ihr ALPHAPLAN.

Wir haben in Zusammenarbeit mit ALPHAPLAN eine Schnittstelle entwickelt, die komplett in L-mobile warehouse und ALPHAPLAN integriert ist und von unserem Partner CVS bereitgestellt und unterstützt wird.

Mithilfe des mobilen Endgeräts werden Geschäftsprozesse gesteuert und Transaktionen in Echtzeit in ALPHAPLAN verarbeitet. Unsere mobile Lösung unterstützt Sie bei der Abarbeitung Ihrer Aufträge und Sie sind in der Lage auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden schneller und effizienter zu reagieren.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for ALPHAPLAN ERP-Integration

Schnittstelle Sage OL/100

Die L-mobile Schnittstelle an das Sage ERP-System wird über die vorhandenen Dynamic Link Libraries – kurz: DLL’s, der jeweiligen Sage-Version angesprochen. Die DLL beinhaltet alle Sage Objekte, so wie alle Buchungsfunktionen, auf die zugegriffen werden kann. Aufgrund der DLL’s besteht sowohl die Möglichkeit Informationen aus der Datenbank zu lesen, als auch die Sage eigenen Buchungsfunktionen aufzurufen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Validierungen einer Buchung, die in Sage stattfinden auch in L-mobile durchgeführt werden. Zusätzlich wird die L-mobile Schnittstelle an das Sage ERP-System durch L-mobile eigene Prüfungsinstanzen, wie Artikelnummern, Lagerplätze, Mengen, Chargen bzw. Seriennummern, etc. ergänzt. Diese Validierungen durch L-mobile minimiert das Risiko von Falschbuchungen und verhindert so unter anderem, dass die falschen Artikel oder die falsche Stückzahl verbucht wird.

Um eine ideale Anpassung der L-mobile Prozesse an das Sage ERP-System zu erzielen, wurde das Auslesen der Daten um einen Datenbank-Mapper erweitert. Dieser Datenbank-Mapper erzeugt native SQLs auf dem MS-SqI-Server und ist dadurch in der Lage verschiedene Daten, die vom Sage ERP-System nicht ausgelesen werden können, für die mobile Anzeige zur Verfügung zu stellen.
Ferner sind Sir mit dem App-Designer von Sage 100 in der Lage Etiketten zu designen, die über die L-mobile Lösung mobil ausgedruckt werden können. Alle anderen Tätigkeiten, die Sie über den App-Designer vornehmen, bleiben von der L-mobile Anwendung unberührt.

Sie haben Anpassungen, die Sie über den App-Designer vorgenommen haben und die in L-mobile berücksichtigt werden sollen? Sprechen Sie unsere Sage-Berater darauf an! Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 ERP-Integration

Schnittstelle infra:NET

Die Anbindung von L-mobile warehouse ready for infra:NET ist als Online-Anbindung auf Datenbank-Ebene realisiert. Es werden keine infra:NET-Daten in L-mobile zwischengespeichert, sondern nur online via L-mobile Server auf dem mobilen Gerät zur Anzeige gebracht.
Die am PDA getätigten Buchungen werden mit Zeit- und Benutzerstempel an eine neue Lager-Eventtabelle innerhalb von infra:NET übertragen. Außerdem werden die Buchungen online – synchron oder asynchron – vom L-mobile Verbucherprozess innerhalb von infra:NET verbucht.

Hierbei ist sichergestellt, dass für jedes Buchungsereignis die komplette infra-Buchungsroutine aufgerufen wird und das Ergebnis exakt gleich ist, als ob die Buchung vom stationären infra-Client abgesetzt wurde.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for infra:NET ERP-Integration

ERP Schnittstellen und ERP-Kompetenz

L-mobile WMS kann sowohl als alleinstehendes System eingesetzt, als auch an Ihr ERP-System angebunden werden. Dafür besteht neben verschiedenen ERP Schnittstellen die Möglichkeit, (fast) jedes ERP-System im Zuge eines Projekts anzubinden.

Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile warehouse ready for WMS ERP-Integration

Verfügbare ERP-Anbindungen

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle SAP Business One

Mobile Datenerfassung für SAP Business One im Lager als Standard-Software. Das ist unser L-mobile warehouse ready for SAP. Dank der bewährten Schnittstelle starten Sie Ihre Lageroptimierung sofort.

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle Infor COM

Mit dem L-mobile warehouse ready for Infor COM können Infor COM Anwender mobil im Lager arbeiten. Durch die Verbindung des Systems mit einem mobilen Endgerät werden über Funk alle Lagerbewegungsdaten übermittelt.

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle proALPHA

L-mobile warehouse ready for proALPHA unterstützt Sie bei den üblichen Standardprozessen im Lager und Ihrer Logistik. Darüber hinaus können wir Ihnen Optimierungen anbieten, die mit Ihrem ERP System nur schwer oder auch gar nicht zu lösen sind und fast immer mit Anpassungen in proALPHA verbunden sind.

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle sage

Das L-mobile warehouse ready for Sage OL/100 dient der Lageroptimierung als Standard-AddIn für Ihr Sage OL/100 und bietet Ihnen Lagerverwaltung mit mobiler Datenerfassung, in Ihr Sage OL/100 implementiert.

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle Microsoft MS Dynamics NAV

L-mobile warehouse ready for NAV ist eine mobile Lager-Applikation für das ERP-System Microsoft Dynamics NAV inklusive Standard-Schnittstelle.

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle ALPHAPLAN

Mit dem L-mobile warehouse ready for ALPHAPLAN starten Sie Ihre Lageroptimierung sofort. Die Einführung erledigen wir in der Regel innerhalb eines Tages und vorkonfigurierte Industriescanner liefern wir gleich mit.

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle Mesonic

L-mobile erweitert die Möglichkeiten zur Lageroptimierung der MESONIC WINLine deutlich. Sprechen Sie mit uns, wie Sie Ihr WINLine-Lager deutlich wirtschaftlicher führen können.

100 % Online-Anbindung

Bestandstransparenz in Echtzeit

Bewährte Schnittstellentechnologie

Intensives ERP Know-how

Unabhängige und anpassbare L-mobile Schnittstelle

Einfache Schnittstellenpflege